Technik Einsatz:

Alarmierung am:

01.06.2018

Einsatzgrund:

Personenbergung

Einsatzort:

Oberleitenweg

Einsatzart:

KLEINALARM

Einsatzleiter:

HBI Alois Schmidinger

Mannschaftsstärke:

20 Mann

Fahrzeuge vor Ort:

KDO, DLK, SRF, MTF

Weitere Einsatzkräfte:

Rettung, Hubschrauber, Polizei


Am Samstag, gegen 10:30 Uhr, wurde die Stadtfeuerwehr Kitzbühel zu einer Patientenbergung mittels Drehleiter am Oberleitenweg alarmiert. Nach einem schweren medizinischen Notfall,musste der Patient schonend vom I. Obergeschoss eines Einfamilienhauses geborgen werden. Dabei wurde die Person mit dem Rettungskorb der Drehleiter in Beisein einer Notärztin sorgsam nach unten gebracht. Schnell konnte der Betroffene dem Notarztteam des Rettungshubschraubers übergeben werden, welches die weitere medizinische Versorgung übernahm.
Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann unter der Einsatzleitung von KDT Alois Schmidinger, der Rettungsdienst, sowie der Notarzthubschrauber C4.
 

02-06-18-dlk-1-1
02-06-18-dlk-1-2
02-06-18-dlk-1-3
02-06-18-dlk-1-4

Bild-Quelle: Stadtfeuerwehr © Kitzbühel

Aktuelle Einsätze

Information

Hol dir jetzt die neue APP

Ab jetzt gibt es alle Infos der Freiwilligen Feuerwehr auch auf eurem Smartphone! Ihr werdet per Push-Nachricht über aktuelle Einsätze informiert und erhaltet Zugang zu den offiziellen Einsatzberichten. Aktuelle News und Interessantes rund um die Freiwillige Feuerwehr Kitzbühel dürfen natürlich auch nicht fehlen.

mehr erfahren

Unwetterzentrale Österreich

Unwetterwarnung

Hier erhalten Sie die neuesten Infos über Unwetter und Ähnliches in Österreich.

mehr erfahren

Feuerwehrjugend

Du willst zur Feuerwehrjugend gehören?

Die Feuerwehrjugend Kitzbühel sucht DICH!
Du suchst Spaß, Spannung und willst neue Freundschaften schließen? Du suchst die sportliche und geistige Herausforderung? Bei der Feuerwehrjugend Kitzbühel kannst du dies alles und noch einiges mehr haben!

mehr erfahren

KONTAKT

Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Jochbergerstraße 15
6370 Kitzbühel
Kommandant: +43 676 83621801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIGE RUFNUMMERN

Feuerwehr Notruf 122
Polizei Notruf 133
Rettung Notruf 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf SMS 0800 133 133