Technik Einsatz:

Alarmierung am:

24.08 um 11:50 Uhr

Einsatzgrund:

Aufzugstopp Person eingeschlossen

Einsatzort:

am Rehbühel

Einsatzart:

S1 - KLEINALARM

Einsatzleiter:

OBI Andreas Reisch

Mannschaftsstärke:

6 Mann

Fahrzeuge vor Ort:

KDO, RLFA

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei


Am Freitag, gegen 12:00 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Kitzbühel zu einem Liftstop am Rehbühel alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Garagentor zur Hälfte geöffnet und niemand war anwesend. Nachdem ein Notfall angenommen werden musste, wurde die Türe zum Wohnbereich geöffnet.

Beim betroffenen Lift konnte wiederum niemand angetroffen werden, woraufhin der Einsatz abgebrochen wurde. Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann unter Leitung von KDTSTV Andreas REISCH, sowie die Polizei Kitzbühel.

lift-24-08-18
lift1-24-08-18

Quelle: Stadtfeuerwehr © Kitzbühel

Aktuelle Einsätze

Information

Social-Media Channels der FF. Kitzbühel

Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel betreibt zur Presse und Öffentlichkeitsarbeit mehrere Kanäle in den Sozialen Medien.Dazu gehören: Feuerwehr App, Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp, Youtube-Kanal.
Unwetterzentrale Österreich

Unwetterwarnung

Hier erhält ihr die neuesten Infos über Unwetter und Ähnliches in Österreich. Bei Warnstufe rot werden wir hier auch auf der Webseite, Facebook u. Feuerwehr App  die Warnung Posten damit die Bevölkerung in Kitzbühel gewarnt ist.

Feuerwehrjugend

Du willst zur Feuerwehrjugend gehören?

Die Feuerwehrjugend Kitzbühel sucht DICH! Du suchst Spaß, Spannung und willst neue Freundschaften schließen? Du suchst die sportliche und geistige Herausforderung? Bei der Feuerwehrjugend Kitzbühel kannst du dies alles und noch einiges mehr haben!

KONTAKT

Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Jochbergerstraße 15
6370 Kitzbühel
Kommandant: +43 676 83621801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIGE RUFNUMMERN

Feuerwehr Notruf 122
Polizei Notruf 133
Rettung Notruf 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf SMS 0800 133 133