Ausflug 2022 nach Deutschland


Am Freitag, den 05. August war es soweit - acht Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehrjugend machten sich mit ihren vier Betreuern auf den Weg nach Deutschland. Die ersten Tage verbrachte man in Neubrandenburg, zwischen den Freiwilligen Feuerwehren Neubrandenburg Innenstadt und Kitzbühel besteht seit Jahren eine gute Freundschaft. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten die Jugendlichen am Samstag beim 6,3 km langen 23. Orientierungslauf der Jugendfeuerwehr nicht nur ihr feuerwehrtechnisches Wissen unter Beweis stellen, auch durch sportliche Leistung und Geschick wurden bei verschiedensten Stationen Punkte gesammelt. Die Teilnehmer der Gruppe "Kitzbühel II" konnten dabei überraschend den sensationellen ersten Platz erreichen und bringen dadurch den Wanderpokal erstmals nach Österreich. Auch die gemischte Gruppe "Kitzbühel I und Neubrandenburg" erhielt bei der Siegerehrung einen Pokal für die beste Antwort bei der gestellten Schätzfrage. Gefeiert wurden diese Ergebnisse bei einer Grillerei mit Disco beim Zeltlager der Feuerwehrjugend in Neuendorf. Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel gratuliert zu diesem Erfolg!

Am Sonntag erholte man sich am Tollensesee. Nach insgesamt drei Tagen ging die Reise weiter an die Ostsee, man bezog Quartier auf der Insel Usedom in Trassenheide. Neben Spiel und Spaß am großen Sandstrand standen viele weitere Highlights am Programm wie eine Schifffahrt auf die Insel Ruden oder eine Wanderung am Baumwipfelpfad Usedom. Beim Besuch der interaktiven Ausstellung Phänomenta in Peenemünde als auch beim Flanieren durch die Ostseebäder Zinnowitz, Ahlbeck und Koserow war für jeden etwas dabei. Besonders freute man sich über den Besuch von Kommandant Alois Schmidinger, der gemeinsam mit dem langjährig befreundeten Kameraden Gerd aus Ahlbeck die Gruppe zwei Tage lang begleitete. Um die Heimreise so angenehm wie möglich zu gestalten wurde die Strecke auf die letzten beiden Reisetage aufgeteilt und die Gruppe verbrachte noch einen kameradschaftlichen Nachmittag in Leipzig. Den letzten Programmpunkt bildete ein Klassiker im neuen Gewand, beim 3D Schwarzlichtminigolf bewies die Gruppe nochmal Geschicklichkeit. Diese spannende und abwechslungsreiche Woche wird den Jugendlichen noch lange in Erinnerung bleiben, es wurde viel erlebt und auch neue Freundschaften geschlossen.

Die Jugendgruppe unter der Leitung von OLM Stefan Klapeer bedankt sich bei den Kameraden der Feuerwehr Neubrandenburg für die Gastfreundschaft. Im nächsten Jahr gilt es für die Feuerwehrjugend den Wanderpokal zu verteidigen. Auch dem Kommando und Ausschuss rund um Kommandant Alois Schmidinger gilt ein Dank für das Ermöglichen dieser Reise, ebenso ein Danke an die Sportpark GmbH Kitzbühel und Signe Reisch vom Rasmushof Kitzbühel für das zur Verfügung stellen der beiden Busse.

FFJ06574
FFJ06579
FFJ06583
FFJ06585
FFJ06588
FFJ06590
FFJ06593
FFJ06594
FFJ06598
FFJ06607
FFJ06623
FFJ06629
FFJ06632
FFJ06637
FFJ06646
FFJ06653
FFJ06661
FFJ06674
FFJ06680
FFJ06684
FFJ06687
FFJ06694
FFJ06701
FFJ06709
FFJ06713
FFJ06714
FFJ06718
FFJ06720
FFJ06724
FFJ06733
FFJ06738
FFJ06740
FFJ06749
FFJ06755
FFJ06758
FFJ06760
FFJ06771
FFJ06791
FFJ06794
FFJ06797
FFJ06800
FFJ06804
FFJ06810
FFJ06811
FFJ06834
FFJ06838
FFJ06841
FFJ06842
FFJ06850
FFJ06856
FFJ06857
FFJ06862
FFJ06870
FFJ06871
FFJ06872
FFJ06882

Bild-Quelle: Stadtfeuerwehr © Kitzbühel

Information

Social-Media Channels der FF. Kitzbühel

Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel betreibt zur Presse und Öffentlichkeitsarbeit mehrere Kanäle in den Sozialen Medien.Dazu gehören: Feuerwehr App, Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp, Youtube-Kanal.
Unwetterzentrale Österreich

Unwetterwarnung

Hier erhält ihr die neuesten Infos über Unwetter und Ähnliches in Österreich. Bei Warnstufe rot werden wir hier auch auf der Webseite, Facebook u. Feuerwehr App  die Warnung Posten damit die Bevölkerung in Kitzbühel gewarnt ist.

Feuerwehrjugend

Verstärkung gesucht

Seit beinahe 150 Jahren sorgt die Feuerwehr Kitzbühel für die Sicherheit in unserer Stadt und deren Umgebung. In den letzten Jahrzehnten haben sich Aufgaben und Anforderungen grundlegend geändert.

KONTAKT

Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Jochbergerstraße 15
6370 Kitzbühel
Kommandant: +43 676 83621801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIGE RUFNUMMERN

Feuerwehr Notruf 122
Polizei Notruf 133
Rettung Notruf 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf SMS 0800 133 133